top of page
  • 1. Was ist die 72 Stunden-Aktion?
    In 72 Stunden werden in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich dabei konkret vor Ort für eine offene und solidarische Gesellschaft ein und versuchen nachhaltig etwas für die Gesellschaft zu erschaffen. Hier geht`s zur Website: 72stunden.de
  • 2. Wo ist der Treffpunkt und was ist das Projekt?
    Der Treffpunkt für die 72 Stunden-Aktion wird wenige Tage vor Beginn auf unserer Website jugendring-kasel.de und unseren Social-Media-Kanälen mitgeteilt. Das Projekt bleibt bis zum Start der Aktion am 18.04. um 17:00 Uhr geheim!
  • 3. Wie ist der Zeitplan in Kasel?
  • 4. Bis wann kann man sich anmelden?
    Anmeldeschluss ist Freitag, 29.03.2024 um 18:00 Uhr.
  • 5. Kann ich mein Kind auch für einzelne Tage anmelden?
    Ja – kein Problem – wir müssen nur im Voraus wissen, um welche Tage es sich handelt. Seid bitte, egal an welchen Tagen ihr kommen könnt, am Donnerstagnachmittag (18.04.) um 17:00 Uhr am Treffpunkt. Dann besprechen wir das Projekt und teilen Gruppen ein. Die „Bitte um Schulbefreiung“ für Freitag wird aber nur offiziell von uns ausgestellt, wenn man mindestens Freitag und Samstag an der Aktion teilnimmt.
  • 6. Schulbefreiung
    Der Jugendring stellt eine unterschriebene „Bitte um Freistellung“ für den Freitag aus, die bei der Schule eingereicht werden kann, nachdem sie ebenfalls von den Eltern unterschrieben wurde. Im Normalfall genehmigen die Schulen das, aber die endgültige Entscheidung liegt bei den jeweiligen Schulen.
  • 7. Wird mein Kind versorgt?
    Dank Sponsoren können wir an allen Tagen eine Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks) und Getränke anbieten. Es wird auch vegetarische Alternativen geben. Sollte es darüber hinaus spezielle Bedürfnisse bezüglich der Verpflegung geben (vegan, koscher, Allergie etc.) – bitten wir Sie, Ihrem Kind das Essen mitzugeben und uns zu informieren.
  • 8. Was ist bei Regen?
    Die Aktion wird bei jedem Wetter stattfinden und es kann dadurch teilweise einen matschigen Untergrund geben. Wir bitten daher um entsprechende Kleidung!
  • 9. Kann mein Kind auch mitmachen, wenn es nicht so handwerklich interessiert ist?
    Ja – es wird mehrere Projektgruppen geben, die auch andere wichtige Aufgaben übernehmen (Medienbegleitung, Verpflegung, Spenden sammeln, Abschlussfest vorbereiten, Begleitbastelprojekt).
  • 10. Was kostet das?
    Die Teilnahme ist für alle kostenlos – ebenso die komplette Verpflegung. Ausnahme: bei der offiziellen Einweihung am Sonntag ab 13:00 Uhr werden wir Leckereien vom Grill, Kuchen und Getränke verkaufen, die für alle kostenpflichtig sind.
  • 11. Was kann ich noch tun?
    In der ganzen Aktion steckt viel Zeit des gesamten Vereins und auch entsprechend Geld. Wir haben Dank toller Sponsoren bereits eine große Summe zusammen – aber der Jugendring hat auch einen erheblichen Teil selbst beigesteuert. Wir würden uns daher über eine Spende sehr freuen: Jugendring Kasel e.V. Sparkasse Trier IBAN: DE02 5855 0130 0030 0002 10 Verwendungszweck: 72 Stunden-Aktion 2024 Wir nehmen gerne auch Kuchenspenden für alle Aktionstage an.

Ihr habt weitere Fragen oder Anregungen? Schreibt uns eine E-Mail an projekt@jugendring-kasel.de

Zur Umsetzung und Finanzierung der 72 Stunden-Aktion sind wir auf Geld- und Sachspenden angewiesen.

Gerne stellen wir eine Spendenquittung aus!

Bankverbindung (Sparkasse Trier):

Jugendring Kasel e.V.

IBAN: DE02 5855 0130 0030 0002 10

Wir bedanken uns schon jetzt bei folgenden Unterstützern:

bottom of page